Freitag, den 11. Mai 2012 um 13:06 Uhr

Die Jahrhundertsaga – ein Roman mit Tiefgang

Written by  Nine
Rate this item
(0 votes)

Es ist eine wirkliche Kunst, historische Fakten und Ereignisse in einem Roman mit einer fiktiven Geschichte zu verbinden. Ein wahrer Meister dieser Kunst ist Ken Follet, der mit seinen Historien-Romanen seit einigen Jahren seine Leser erfreuen kann.

Wenn Ken Follet Geschichte zu einem Roman umfunktioniert, dann ist nicht nur Spannung vorprogrammiert, sondern auch der Erfolg des Buches garantiert. So hält sich seit September 2010 nun der erste Teil Sturz der Titanen der Trilogie Die Jahrhundertsaga schon auf sämtlichen Bestsellerlisten, und das sämtlichen Kritiken zur Folge zu Recht. Aktuell belegt das Buch Platz zehn der Spiegelbestsellerliste.

Geschichte greifbar gemacht

Die Handlung ist simpel, doch die Protagonisten sind verstrickt in ihre Herkunft und eingeschlossen in die undankbaren Entwicklungen der politischen und historischen Geschehnisse ihrer Zeit. Der Autor erzählt die Geschichte von fünf verschiedenen Familien von der Zeit des Ersten Weltkrieges bis hin zum Ende des Kalten Krieges. So verfolgt man mit Spannung das Schicksal einer englischen Bergarbeiterfamilie genauso wie das Leben ihrer Grundbesitzer, dem Earl Fitzherbert und seiner Schwester. Der Sprössling einer deutschen Diplomatenfamilie ist als Vertreter des Kontinents präsent, während zwei russische Brüder aus der Unterschicht die Revolution und den Krieg von einer dritten Seite zeigen. Auch Amerika ist in Form einer liberalen Senatorenfamilie Teil dieser einzigartigen Geschichte.

Der Fortsetzung lässt nicht mehr lange auf sich warten

Nach dem Erfolg des ersten Teils, kann man sich bereits auf den zweiten Teil freuen. Rahmenbedingung der Fortsetzung wird wohl der Zweite Weltkrieg sein, denn bereits der Titel des Buches lässt schwere Schicksale erahnen. Unter Winter der Welt kann man das Buch wohl aller Wahrscheinlichkeit ab September 2012 in den Regalen der Bücherläden finden. Wem der erste Teil noch fehlen sollte, der kann ihn bereits jetzt aus dem Sortiment des Lübbe Verlages für 12,99 Euro erwerben. Und all jene, welche Sturz der Titanen bereits gelesen haben, können sich mit Spannung auf September freuen. Der einzig verbleibende Wehrmutstropfen ist, dass der dritte Teil erst 2014 erscheinen wird.

Bild: War Memorial von Klearchos Klapoutsis, CC-BY

Last modified on Freitag, den 11. Mai 2012 um 13:31 Uhr

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated.
Basic HTML code is allowed.