Mittwoch, den 05. Januar 2011 um 13:36 Uhr

Eltons Werk - "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Zum Glück bin ich keins"

Written by  Juliane
Rate this item
(0 votes)

„Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Zum Glück bin ich keins!“ heißt das neue erfolgreiche Buch von Alexander Duszat. Sagt Ihnen nichts? Sie kennen ihn von der Wok-WM, vom Stock Car-Rennen und auch bei der Pokerstars.de-Nacht ist er regelmäßig dabei. Die Rede ist von Elton, der durch Stefan Raab bei TV Total bekannt und beliebt wurde. Nun schrieb er sein erstes Buch, welches bei Fans natürlich sehr gut ankommt.

 

"Ich bin Elton, etwas zu klein für mein Gewicht und es gibt viele, die sehen besser aus. Ich bin nicht klüger als man sein muss, kann nicht singen, spiele aber ganz gut Fußball. Gerne auf dem Platz, lieber noch auf dem Sofa an der Konsole. Unschlagbar bin ich im Grillen. Alles ganz normal!? Nein. Jeder kennt mich. Ich gebe Autogramme und trete in Stadien auf. Ich bin ganz normal und trotzdem Elton!"

So präsentiert sich der 39-jährige Spaßvogel, der immer einen lockeren Spruch auf den Lippen hat. Ob man Fan von ihm ist oder nicht, sei jedem selbst überlassen. Ich persönlich finde ihn sehr sympathisch und eben – wie er es in seinem Buch immer wieder sagt – normal. In diesem Werk geht es um seinen Aufstieg, mit all den Höhen, Tiefen und lustigen Geschichten, die er erlebt hat. Sein Motto: „T-Shirt und Plauze statt Glanz und Glamour“ und das ist wahrscheinlich das, was ihm am meisten Sympathiepunkte einbringt.

So erzählt er vom Besuch der Playboy Mansion von Hugh Hefner, vom Wettkampf mit dem finnischen Saunaweltmeister und klärt die Frage, ob seine Mutter stolz auf ihn ist, wenn er im Wok den Eiskanal runterrutscht. Natürlich ist das alles Geschmackssache und wer Eltons Humor generell nicht mag, wird wohl kaum das Buch zur Hand nehmen.

In der Leseprobe zeigte sich schon deutlich: Literarische Höchstleistungen braucht man nicht erwarten. Der Text ist einfach für "jedermann" geschrieben und an manchen Stellen vielleicht ein wenig flach. Wenn man den guten Mann jedoch vom Fernsehen kennt, kann man sich super in seine Lage versetzen. Langweilig wird´s garantiert nicht!

Fazit: „Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Zum Glück bin ich keins!“ eignet sich für alle, die ein wenig Spaß vertragen können und zeigt, dass man es auch als völlig normaler Mensch nach oben schaffen kann. Seit Ende November ist das Buch bereits erhältlich.

Last modified on Donnerstag, den 06. Januar 2011 um 08:47 Uhr

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated.
Basic HTML code is allowed.